🔍

Vorschläge für nächste Woche

Jede Woche kannst Du einen Song deiner Wahl für die endlose Tapefruit Playlist vorschlagen.

Es wurde noch kein Vorschlag eingereicht.

Zwischenstand dieser Woche

Jeden Tag kannst Du für Deinen Lieblings­song stimmen, indem du auf das jeweilige Herz klickst.

  1. Yardbirds - All The Pretty Little Horses (Hushabye)Yardbirds - All The Pretty Little Horses (Hushabye)

Die Liste der Gewinner

Jeden Sonntag ermitteln wir das Ergebnis und der Gewinner wird zur endlosen Playlist hinzugefügt.
Auch du kannst dabei mitmachen: Einfach hier registrieren.

  1. Courtney Barnett & Kurt Vile - Over EverythingCourtney Barnett & Kurt Vile - Over Everything

Playlist blättern

LeRoy - Bambadea

T: Das neue LeRoy Album, Bambadea, ist ein Meisterwerk und kommt am 18. November 16 (LP, CD, Digital).

LeRoy - Bambadea

Ich denke: Balearic Kraut-Lounge mit verschieden effektierten Gitarren, Musik- und Sprachsamples, arangierten elektronischen und nicht-elektronischen Geräuschen, unaufgeregtem Gesang hier und da; alles insgesamt recht ordentlich, aber immer ein wenig am wabern, behaglich bis melancholisch, keine flache Fassade, sondern offene Struktur. Ich laufe mal mehr mal weniger betäubt durch Lost-In-Translation-Mall-Spielhallen. Pacifico Boy, alias Pico von Das Weiße Pferd, verweist im Promotext auf ein "Spannungsfeld zwischen persönlicher Euphorie und europäischem Weltschmerz" angesichts politischer und ideologischer Gewaltexzessnormalität, gegenüber einem guten Jahr für LeRoy selbst.

M: Happened From The Void hat mich gerade in einen tiefen Trancezustand versetzt, jetzt legt Exposure noch einen drauf.
Wenn über LeRoys letztes Album Sklaesh schon gesagt wurde, es sei eine Substanz und schmeiße man sie ein, sei man drin - was im Himmel ist dann jetzt los?

Ich mein, ich kann nicht mal sagen, was für eine Musikrichtung ich höre. Ein entfernter Cousin von Folk, der zu oft in die Steckdose gelangt hat und seither am laufenden Band Vorträge über endozyklische Rhythmuskomposition hält. Ich würde sagen Soapstep.

T: Coral Girl ist eher Trip Hop, mit Slide Guitar. Wenn Ghost in The Shell auf Hawaii angesiedelt wär, käm das als Soundtrack der Befragung in der Ski-Hütten-Panorama-Lounge über dem künstlichen Skigebiet am Kohala-Hang; Kampfstern Galactica Computer arbeiten im Hintergrund.

M: Ich gebs zu, die Musikrichtung Soapstep hab ich mir gerade ausgedacht. Deine Beschreibung passt besser.

LeRoy - Bambadea

T: Und: Die Das Hobos Gitarre erscheint z.B. bei Track 4, Advantage of Nothing. Wirkt bei mir so als würden 1991 und 1891 vorm Kamin sitzen und sich im Arm halten. [Das Hobos ist das andere, eisenbahntrampinspirierte Projekt von Leo Hopfinger, der ebenso hinter LeRoy steckt. Auch hier gibt es im November einen Release, dessen erste Single kürzlich geteasert wurde. Außerdem tritt das Hobos heute Abend, 10.11. in der Polka auf].

Pico bezeichnet den Song als Hardcore Zeitlupenbolero.
Und ich muss manchmal an Air denken.

Release-Feier ist jedenfalls am Abend des Erscheinungstages, 18. November, im Favorit (Damenstiftstr. 12). Dort kann man sich selbst ein Bild machen, und wie ich schwer vermute auch gleich eine Kopie erwerben. Au revoir.

Matthias Schmidt

Autor: Matthias Schmidt

mazzekazze@tapefruit.com
Chefredaktion | Booking | Entwicklung

Gründer von Tapefruit. Architekt und Hausbrauer. Betreibt Tapefruit seit 2009 als Chefredakteur, Booker und Program­mierer.

Doktert ansonsten unter dem Pseudonym sigtrygg an verschiedenartiger Musikelektronik herum.



Beiträge, die dir auch gefallen könnten:

LeRoy - Skai (Video)

R'n'R People: RIVER live, LeRoy mit neuem Album

Fai Baba News

Hochzeitskapelle - The World Is Full Of Songs

Alien Disko @ Kammerspiele

Neues TOY Album

Tapefruit Newsletter

Erhalte Updates zu Veranstaltungen und Veröffentlichungen von Tapefruit