🔍

Vorschläge für nächste Woche

Jede Woche kannst Du einen Song deiner Wahl für die endlose Tapefruit Playlist vorschlagen.

Zwischenstand dieser Woche

Jeden Tag kannst Du für Deinen Lieblings­song stimmen, indem du auf das jeweilige Herz klickst.

  1. Pfarmers - Our PuramPfarmers - Our Puram
  2. Munch Munch - Wolfman's WifeMunch Munch - Wolfman's Wife
  3. Onna - Enfolding Your Breasts... Onna - Enfolding Your Breasts...

Die Liste der Gewinner

Jeden Sonntag ermitteln wir das Ergebnis und der Gewinner wird zur endlosen Playlist hinzugefügt.
Auch du kannst dabei mitmachen: Einfach hier registrieren.

  1. Craft Spells - NauseaCraft Spells - Nausea
  2. Whispering Sons - WallWhispering Sons - Wall
  3. Mùm - Slow DownMùm - Slow Down

Playlist blättern

Menomena im Feierwerk

Ja servus ihr lieben Tapefruitianer, muss mich erst mal entschuldigen, dass man von mir in letzter Zeit so wenig hört... Das Semester hat mich fest im Griff. Wenig Schlaf, viel Arbeit, noch mehr Zeitdruck.
Jetzt hab ich aber doch mal ein halbes Stündchen frei - Zeit für eine Ankündigung und einen kleinen Bericht.

Ich rufe hiermit für den Dezember den Feedback-Monat aus: Wem schon immer mal was auf der Seele brannte, der sei ermuntert das jetzt loszuwerden ;)
Die Speicherung von älteren Vorschlägen zum Beispiel wurde vor einigen Tagen angesprochen, das war schon einmal Thema - mal sehen ob uns da um Weihnachten rum ein paar Plätzchen- und Glühweinschwangere Ideen kommen.
Bald dürft ihr auch schon mal einen ersten Blick auf den Tapefruit-Adventskalender werfen!

So und jetzt zum Bericht: Vorgestern fand das lang erwartete Konzert von Menomena im Feierwerk statt - solche Konzerte sollte es öfter geben! Preiswerter Eintritt, keine 200 Leute da, familiäre Atmosphäre, super T-Shirts, ein Plausch mit den Bandmitgliedern am Merch-Stand - Perfekt.

Nachdem die Vorband mit ihren Schreib- und Nähmaschinensoli fertig war, ging es gleich ziemlich fett los, dann wurde fast eineinhalb Stunden ohne Unterbrechung gspuit und schließlich gabs noch drei Zugaben - alles was man sich wünscht war vertreten: Ein riesen Viech von Schlagzeuger, barfuß, mit einer wahnsinns Stimme - ich kann allerdings nicht ganz ausschließen dass er komplett dicht war. Ein Kerl dessen Saxophon größer ist als er selbst und der gleichzeitig dieses gewaltige Instrument UND eine Fußorgel bedient, ein Student einer amerikanischen Elite-Uni, dessen Eltern seine Musikerkarriere gar nicht gutheißen und eine Blockflöte, die, nicht mehr vonnöten, ziemlich achtlos in die Ecke gepfeffert wurde.

Nächstes Mal wenn die Jungs in München sind, würd ich an eurer Stelle hingehen ;)

Matthias Schmidt

Autor: Matthias Schmidt

mazzekazze@tapefruit.com
Chefredaktion | Booking | Entwicklung

Gründer von Tapefruit. Architekt und Hausbrauer. Betreibt Tapefruit seit 2009 als Chefredakteur, Booker und Program­mierer.

Doktert ansonsten unter dem Pseudonym sigtrygg an verschiedenartiger Musikelektronik herum.

Kommentare zum Artikel

tonton, 24.11.2010 19:57:

likes this.

Matthias, 24.11.2010 21:25:

ist ja auch krass, dass die alle singen. und zwar alle richtig gut - ich hatte bisher nur zwei stimmen unterscheiden können auf dem album... aber wenn mans weiß ists klar.

kiwifruit, 27.11.2010 13:56:

beim player ist mir aufgefallen, dass manche lieder übersprungen werden, weil sie zum beispiel mit vimeo verlinkt sind oder weil es in you tube nicht mehr verfügbar ist, somit hat das lied dann natürlich keine chance mehr da man sichs nie anhört...
kann man vllt eine kleine fehlermeldung aufpoppen lassen, falls es im player nicht abgespielt wird, so weiß man schon mal, dass es das lied auch zum abstimmen gibt und man es sich woanders anhören müsste...?

Matthias, 27.11.2010 15:00:

ich hab auch schon drüber nachgedacht, was man da machen kann - leider ist das player-script ziemlich kompliziert, da muss ich mir mal was einfallen lassen...


Beiträge, die dir auch gefallen könnten:

Deichkind im Zenith

Diagrams im Circolo degli Artisti

Hunx and his Punx live im Zoro

Grimes & Neon Indian (slightly NSFW)

Dan Deacon live im Feierwerk

Atoms For Peace im Zenith

Tapefruit Newsletter

Erhalte Updates zu Veranstaltungen und Veröffentlichungen von Tapefruit