🔍

Vorschläge für nächste Woche

Jede Woche kannst Du einen Song deiner Wahl für die endlose Tapefruit Playlist vorschlagen.

Es wurde noch kein Vorschlag eingereicht.

Zwischenstand dieser Woche

Jeden Tag kannst Du für Deinen Lieblings­song stimmen, indem du auf das jeweilige Herz klickst.

  1. Tim Buckley - Driftin'Tim Buckley  - Driftin'

Die Liste der Gewinner

Jeden Sonntag ermitteln wir das Ergebnis und der Gewinner wird zur endlosen Playlist hinzugefügt.
Auch du kannst dabei mitmachen: Einfach hier registrieren.

  1. Michael Hurley - Animal Song (If I Could Ramble Like A Hound)Michael Hurley - Animal Song (If I Could Ramble Like A Hound)

Playlist blättern

Menomena - Moms | Get Well Soon

Yaaay, eine meiner alltime-favourite Bands, Menomena (siehe Konzert-Kritik und Interview), haben soeben ihr neues Album Moms veröffentlicht.

Wie nach dem Weggang von Ober-Tüftler Brent Knopf aka. Ramona Falls, dessen Album Prophet mir sehr gut gefiel, da es doch ganz klar in der perfektionistischen Menomena-Tradition stand, nicht anders zu erwarten, ist der Sound der neuen Platte etwas roher, ungeschliffener, tut der Sache aber in keinster Weise Abbruch, harmoniert sogar umso besser mit der Stimmgewalt von Drummer Danny Seim, der nun bei Menomena die Hauptstimme übernimmt. Neben dem üblichen Saxophon kommen auch eine Querflöte und selbst ein Marxophon zu Wort. Also ich würds mir ja holen, das Album!

Noch eines hatte ich in den letzten Wochen verpasst und jetzt endlich die Zeit, reinzuhören: Konstantin Gropper alias Get Well Soon hat ein neues Album namens The Scarlet Beast O'Seven Heads herausgebracht und ich habe sogleich zugeschlagen. Ich muss sagen, in der Konkurrenz mit meinen anderen Neuigkeiten, allen voran Cheek Mountain Thief kann es leider in keiner Weise bestehen.

Das liegt allerdings nicht daran, dass das Album nichts taugen würde. Es ist genau so gut wie das letzte, Vexations - aber eben auch nicht nur genau so gut, sondern auch genau so. Ich hab mich damals etwas satt gehört an der vollgepumpten, teils geradezu operettenhaften Musik aus Baden-Württemberg - und die hat sich nun gar nicht weiterentwickelt. Ich dachte kürzlich gar, ich hätte versehentlich Vexations aufgelegt, weil sich der Sound so ähnelt. Da gibt's von mir Punktabzug. Wer das letzte Album aber über alles liebte, wird sich hier sofort zuhause fühlen.

Matthias Schmidt

Autor: Matthias Schmidt

mazzekazze@tapefruit.com
Chefredaktion | Booking | Entwicklung

Gründer von Tapefruit. Architekt und Hausbrauer. Betreibt Tapefruit seit 2009 als Chefredakteur, Booker und Program­mierer.

Doktert ansonsten unter dem Pseudonym sigtrygg an verschiedenartiger Musikelektronik herum.



Beiträge, die dir auch gefallen könnten:

Get Well Soon - 3 EPs + Video

Menomena - Mines

Audiomatic

C2C - Tetra

Crystal Castles - III

Sabicas & Joe Beck - Rock Encounter

Tapefruit Newsletter

Erhalte Updates zu Veranstaltungen und Veröffentlichungen von Tapefruit