🔍

Vorschläge für nächste Woche

Jede Woche kannst Du einen Song deiner Wahl für die endlose Tapefruit Playlist vorschlagen.

Es wurde noch kein Vorschlag eingereicht.

Die Liste der Gewinner

Jeden Sonntag ermitteln wir das Ergebnis und der Gewinner wird zur endlosen Playlist hinzugefügt.
Auch du kannst dabei mitmachen: Einfach hier registrieren.

  1. Max Romeo - Chase The DevilMax Romeo  - Chase The Devil
  2. Okkervil River - Days Spent FloatingOkkervil River - Days Spent Floating
  3. Dj Shadow - Right ThingDj Shadow  - Right Thing
  4. Pulsallama - The Devil Lives In My Husband's BodyPulsallama  - The Devil Lives In My Husband's Body
  5. Haruomi Hosono - CaravanHaruomi Hosono - Caravan
  6. Tim Buckley - Driftin'Tim Buckley  - Driftin'
  7. Michael Hurley - Animal Song (If I Could Ramble Like A Hound)Michael Hurley - Animal Song (If I Could Ramble Like A Hound)
  8. The Limiñanas - Istanbul Is SleepyThe Limiñanas - Istanbul Is Sleepy

Playlist blättern

Mother Mother - Eureka

Mother Mother Eureka Album Cover
Ich habe in letzter Zeit ziemlich viel zu tun gehabt und habe mich weniger als sonst auf die Suche nach neuer Musik begeben. Und wenn, dann hangelte ich in meinen geliebten elektronischen Gefilden herum. Plötzlich aber klickte ich auf ein schönes Thumbnail von etwas das aussah wie ein halluzinogen entstandener Tiger und erstarrte. Seit langer Zeit habe ich etwas aus dem gemeinhin genannten Indiegenre gefunden, dass zusätzlich zu einer süssen Popnote auch schön schraddelige Gitarren auspackte. Liebe Früchtchen, ich präsentiere euch (wahrscheinlich kennt ihr das alle schon):
Mother Mother Band Members
Mother Mother mit ihrem Album Eureka. Diese Jungs und Mädls kommen aus Kanada und dies ist bereits ihr drittes Album. Vielleicht kennt der ein oder andere von euch noch dieses Stück Musik von vor drei Jahren.

Um kurz darzustellen, weshalb ich mich so gefreut habe dieses Album zu hören. In meinen Ohren werden die besten Elemente von Fratellis, Crystal Fighters und Icona Pop verbunden. Dazu kommt noch eine liebevolle Produktion mit vielen kleinen Sounds, Geräuschen, leise eingespielten Melodien und immer mächtigen Gitarrenriffs, wenn sie dann endlich herauskommen. Vielleicht liegt gerade daran der hohe Wiederhörwert.

Hört es euch doch mal an, hier ist mein Favorit, Oleander:

Robindro von Gierke

Autor: Robindro von Gierke

sunson@tapefruit.com
Außenstelle Wien

Schon mal von der Von-Gierke-Krankheit gehört?

Kommentare zum Artikel

Matthias, 11.11.2011 20:34:

das ist ein löwe freundchen, kein tiger. tzzz wohl keinen bio lk gehabt, wie?

SunSon, 12.11.2011 06:16:

Holy shit. aber ich glaub du checkst es nicht. es ist ein tiger. ein säbelzahntiger. tschabäm

SunSon, 12.11.2011 06:16:

ein sehr junger.


Beiträge, die dir auch gefallen könnten:

I Heart Sharks, The Rapture

Coldplay - Mylo Xyloto

In Aufruhr - Extrawelt

Wonderland - Steve Aoki

Red Hot Chili Peppers: I'm With You

Wrongkong - So Electric

Tapefruit Newsletter

Erhalte Updates zu Veranstaltungen und Veröffentlichungen von Tapefruit