🔍

Vorschläge für nächste Woche

Jede Woche kannst Du einen Song deiner Wahl für die endlose Tapefruit Playlist vorschlagen.

Zwischenstand dieser Woche

Jeden Tag kannst Du für Deinen Lieblings­song stimmen, indem du auf das jeweilige Herz klickst.

  1. Courtney Barnett & Kurt Vile - Over EverythingCourtney Barnett & Kurt Vile - Over Everything
  2. Ars Nova - Walk On The Sand Ars Nova  - Walk On The Sand
  3. The Coathangers - Captain's DeadThe Coathangers - Captain's Dead

Die Liste der Gewinner

Jeden Sonntag ermitteln wir das Ergebnis und der Gewinner wird zur endlosen Playlist hinzugefügt.
Auch du kannst dabei mitmachen: Einfach hier registrieren.

  1. Guantanamo Baywatch - VideoGuantanamo Baywatch - Video
  2. Swans - Finally, PeaceSwans  - Finally, Peace
  3. John Cale - Emily John Cale  - Emily

Playlist blättern

SampleMinded - Bandsalat

HipHop, Jazz, Rock, Downbeat, Klassik und Funk verschmelzen beim Münchner Kreativkollektiv SampleMinded zu basslastigem, psychedelischem Trip Hop. Auch auf eine außergewöhnliche Gestaltung der in den Videos verwendeten Visuals, der Bühnenbilder und Performances wird großen Wert gelegt, da SampleMinded multimedial arbeitet.
Und das schon seit ein paar Jahren: 2008 erschien das erste Album Moebius, noch unter dem Namen des Schöpfers und Kopfs von SampleMinded, Fabian Dellefant, seit 2009 erschienen das Album CopyMe und die EP Chimera unter dem neuen Namen.

SampleMinded

Fabian, wie definieren sich SampleMinded eigentlich? Und was machen eure Mitglieder so ausser Musik?

Wie du schon erwähnt hast, verstehen uns als Kollektiv und nicht als feste Band. Das wird man auch auf unserer kommenden CD "Indigo" deutlich zu hören bekommen, bei der wir mit vielen anderen interessanten Künstlern wie z.b. Keno, Fatoni, Bustla (Creme Fresh), Jolly Jay & H2O etc. zusammengearbeitet haben.

Als ich Ende 2009 angefangen habe, das Projekt live umzusetzen, war es mir klar, dass es bei SampleMinded keinen Sinn macht einen festen Rahmen zu bilden, da das Projekt gerade durch die Offenheit der Besetzung und der Umsetzung ein großes Potential hat. Ich möchte mich beim Produzieren auch nicht im vorhinein auf eine bestimmte Besetzung festlegen sondern liebe es einfach darauflos zuarbeiten und die Stücke sich selbst entwickeln zu lassen.

Ausser der Musik arbeiten alle aus unserer, wenn man sie so nennen will "Stammbesetzung", an vielen anderen Projekten. Unser Bassist baut gerade ein Haus, unsere Sängerin wird bald auf einem Kreuzfahrtschiff singen, ich werde vorraussichtlich ein Café eröffnen, unser MC arbeitet an etlichen solo-CDs und videos, unser Keyboarder leitet schon fast alleine einen Musikladen und unser Schlagzeuger trommelt in den verschiedensten Bands und ist vom Schlagzeug kaum wegzubekommen.

Wäre eure Musik essbar, wäre sie folgendes Gericht:

Das ist eine ganz schwierige Frage... Vor allem weil unsere Musik immer mein Lieblingsgericht wäre und das ändert sich, da ich sehr gerne esse, ziemlich schnell. Gerade wäre es Spaghetti mit einer Gorgonzolasahnesauce. Darauf zerkleinerte Macadamianüsse mit Apfelwürfelchen und Salbeichips!

Was ist München für dich?

München ist für mich die Stadt, die mich als Musiker großgezogen hat. Sie war so lieb zu mir, dass sie mich immer den aufrichtigen und netten Menschen vorstellt, die mir immer neue Chancen geben und mir Türen eröffnen.

Wo würdet ihr spielen, wenn ihr euch jeden beliebigen Ort in München aussuchen dürftet?

Definitiv im Nymphenburger Park.

In welches Genre würdest du eure Musik einordnen?

Experimentelle Musik.

Euer bester Song für Erst-Hörer ist...

Golden Square, den man übrigens wie alle bis jetzt erschienenen Tracks auf unserer Homepage kostenlos runterladen kann!

Euer größter Erfolg?

Unser Auftritt dieses Jahr auf dem Splash Festival

Die wichtigsten CDs/Bücher/Filme in eurem Regal, die eure Musik merklich beeinflussen?

Wie warscheinlich schon erwartet die ersten beiden Alben von Portishead. Das Buch "Der Meister, die Mönche und Ich" von Gerta Ital und der erste Film aus der Trilogie von Matrix.

Pläne für die Zukunft?

Versuchen, alles mitzunehmen was kommt!

Wie entsteht bei euch ein Song?

Meistens mit einer Gitarrenidee von mir, die aus einem loop von 2 bis 4 takten besteht. Ich produziere die Idee dann so lang weiter, teils mit elektronischen Elementen, teils mit weiteren Aufnahmen von Liveinstrumenten, bis sich rauskristallisiert, ob es ein Instrumental oder eine Art Lied wird. Dann kommen Esther und oder Dan und wir nehmen Vocals auf.

Was hasst ihr?

"Eure Musik ist ganz nett aber es klingt wie Portishead mit Eminem!"

SampleMinded sind heute ab 19:00 Uhr am Theatron (Olympiapark) live zu sehen - for free!

Matthias Schmidt

Autor: Matthias Schmidt

mazzekazze@tapefruit.com
Chefredaktion | Booking | Entwicklung

Gründer von Tapefruit. Architekt und Hausbrauer. Betreibt Tapefruit seit 2009 als Chefredakteur, Booker und Program­mierer.

Doktert ansonsten unter dem Pseudonym sigtrygg an verschiedenartiger Musikelektronik herum.



Beiträge, die dir auch gefallen könnten:

I Heart Sharks | Bandsalat

Tempomatador - Bandsalat

Simeon Soul Charger | Bandsalat

Spring Offensive | Bandsalat

Crystal Fighters - Bandsalat

Bandsalat: Bodi Bill

Tapefruit Newsletter

Erhalte Updates zu Veranstaltungen und Veröffentlichungen von Tapefruit