🔍

Vorschläge für nächste Woche

Jede Woche kannst Du einen Song deiner Wahl für die endlose Tapefruit Playlist vorschlagen.

Zwischenstand dieser Woche

Jeden Tag kannst Du für Deinen Lieblings­song stimmen, indem du auf das jeweilige Herz klickst.

  1. Courtney Barnett & Kurt Vile - Over EverythingCourtney Barnett & Kurt Vile - Over Everything
  2. Ars Nova - Walk On The Sand Ars Nova  - Walk On The Sand
  3. The Coathangers - Captain's DeadThe Coathangers - Captain's Dead

Die Liste der Gewinner

Jeden Sonntag ermitteln wir das Ergebnis und der Gewinner wird zur endlosen Playlist hinzugefügt.
Auch du kannst dabei mitmachen: Einfach hier registrieren.

  1. Guantanamo Baywatch - VideoGuantanamo Baywatch - Video
  2. Swans - Finally, PeaceSwans  - Finally, Peace
  3. John Cale - Emily John Cale  - Emily

Playlist blättern

Sea Of Love 2011 Review

Sea Of Love 2011 Banner BigCityBeats


Liebe Leute,

ich wollte euch ein paar Empfehlungen für den Sommer geben. Ich hatte das Privileg letztes Wochenende auf dem Sea Of Love 2011 am Tunisee in der Nähe vom schönen Freiburg die Sonne zu geniessen und völlig auszurasten.
Das Sea Of Love ist ein alljährliches Festival, das mit einer sehr anmutigen Location, grossartigem Line-Up, merkwürdiger Camping-Location und nervigem Bonmarkensystem aufwarten kann.
Die Musik ist jedoch unumstritten grossartig gewesen. Mein Favorit war Moby, dessen Musik ich ansonsten mag, aber auf keine Weise vergöttere. Sein Liveact war jedoch gigantisch.



Boys Noize hat auch wie immer lachend ein grossartiges Set abgeliefert. Und die Sonne schien auch noch. Perfekt. Hier ist Jeffer!
Positiv hat mich auch Tiesto überrascht, von dessen Auftritt hier ein Live-Mitschnit auf Youtube ist, und zwar in annehmbarer Qualität.
Ein kleiner Exkurs: Als überprofessioneller Musikreporter habe ich trotz des Anschwellens meiner Galle auf die Grösse eines Yetis David Guetta angeschaut. Folgendes:

1.Der Kerl braucht mir nicht zu erzählen, er könne kein Englisch sprechen.
2.Er hat auf jeden Fall grosses Talent und ein Händchen für gute Mixes, auch wenn sehr oft der gleiche Beat kam. Aber auch sehr coole Sachen wie Aerodynamite waren vorhanden.
3.Sobald Lyrics in einem seiner Lieder auftauchen rate ich jedem den nächsten Bunker aufzusuchen. Zum Kotzen.
4.So etwas ist verdammt cool. Ich will auch solche Roboter. Am Ende ballern sie sogar Funken. Auch ist das übrigens die neue Single von Guettas baldigem Album "Nothing But The Beat", das laut ihm elektronischer sein wird, was meiner Meinung nach eine gute Nachricht ist. Nochmal: Fuck die Lyrics!

Alles in Allem war ich glücklich und zufrieden, auch mit anderen genialen Künstlern wie Booka Shade, Paul Kalkbrenner, Ricardo Villalobos, die man aber nicht alle ausgiebig genug anhören konnte. Muss ich wohl bis zum nächsten Festival warten.
Sea Of Love 2011 Crowd

Zum Abschluss gab es noch ein wirklich schönes Feuerwerk und eine letzte Empfehlung für euch: Sebastian Gnewkow, ein mir bis dato unbekannter Dj. Sebastian Gnewkow hat ein sehr dickes Set an der Seebühne abgelassen. Sollte man sich merken den Kerl!
Habt ihr auch schöne Festivalgeschichten?

PS.: Wen von euch sehe ich morgen am Kulturstrand München? Ab 18 Uhr sind wir von Tapefruit da und freuen uns auf alle anderen Früchtchen! Wird sicher 'ne witzige Sause mit Kasperl Und Sample und El Flosso. Bis morgen!

Robindro von Gierke

Autor: Robindro von Gierke

sunson@tapefruit.com
Außenstelle Wien

Schon mal von der Von-Gierke-Krankheit gehört?



Beiträge, die dir auch gefallen könnten:

Drei Alben des Juni 2011

Digitalism - I Love You Dude

Crystal Fighters - Star Of Love

CocoRosie - Tales Of A Grass Widow

The Child Of Lov, Peace

The Legend of Flying PussyFoot

Tapefruit Newsletter

Erhalte Updates zu Veranstaltungen und Veröffentlichungen von Tapefruit