🔍

Vorschläge für nächste Woche

Jede Woche kannst Du einen Song deiner Wahl für die endlose Tapefruit Playlist vorschlagen.

Es wurde noch kein Vorschlag eingereicht.

Die Liste der Gewinner

Jeden Sonntag ermitteln wir das Ergebnis und der Gewinner wird zur endlosen Playlist hinzugefügt.
Auch du kannst dabei mitmachen: Einfach hier registrieren.

  1. Max Romeo - Chase The DevilMax Romeo  - Chase The Devil
  2. Okkervil River - Days Spent FloatingOkkervil River - Days Spent Floating
  3. Dj Shadow - Right ThingDj Shadow  - Right Thing
  4. Pulsallama - The Devil Lives In My Husband's BodyPulsallama  - The Devil Lives In My Husband's Body
  5. Haruomi Hosono - CaravanHaruomi Hosono - Caravan
  6. Tim Buckley - Driftin'Tim Buckley  - Driftin'
  7. Michael Hurley - Animal Song (If I Could Ramble Like A Hound)Michael Hurley - Animal Song (If I Could Ramble Like A Hound)
  8. The Limiñanas - Istanbul Is SleepyThe Limiñanas - Istanbul Is Sleepy

Playlist blättern

Sfir - Große Welt EP

Sfir - Große Welt EP

Kürzlich sind Sfir schon mal unter unseren Vorschlägen aufgetaucht - war eine klare Sache: Die Single Bodies des Quartetts aus Berlin hat das Tapefruit-Voting #310 mit Abstand gewonnen. Seit kurzem gibt es ein zweites Video zu (Der Geruch von) Große Welt, dem Titeltrack der Große Welt EP, die man via Bandcamp beziehen kann.

Constantin Timm, Alfio Furnari und Max Stern machen seit 2014 gemeinsame Sache unter dem Namen Sfir, Philip Placek ist dieses Jahr dazu gestoßen - seither wird zu viert DIY-Musik gemacht und durch den Norden der Republik getourt (einige Heimspiele in Berlin, dazu Hamburg und, tief im Westen, Bochum & Essen).

Der Sound bewegt sich dabei auf einem Vektor mit dem Pressefoto: Durchaus düster, ohne farblos zu sein. Nicht ganz scharf. Durchzogen von allerhand Artefakten. Dabei werden "Postpunk, 80er-Wave, Shoegaze und 90er-US-Indie" als Inspirationsquellen genannt - projiziert man das auf das Jahr 2015, geht der Sound von Sfir konzeptuell auf.
Es freut mich sehr, in diesem gitarrengeladenen, effektschweren Genre hierzulande einige Bewegung zu registrieren - Sfir sollte man dabei nicht auslassen.

Im Westen nichts Noise ist gleichzeitig der Anwärter auf bester und albernster Titel, kann mich da nicht ganz entscheiden - ebensowenig zwischen Lunar und Firs als meinen Favoriten auf der EP.

Nun gut, es wird Zeit, sich selbst ein Bild zu machen, hören Sie also jetzt hier die komplette Große Welt EP von Sfir:

Matthias Schmidt

Autor: Matthias Schmidt

mazzekazze@tapefruit.com
Chefredaktion | Booking | Entwicklung

Gründer von Tapefruit. Architekt und Hausbrauer. Betreibt Tapefruit seit 2009 als Chefredakteur, Booker und Program­mierer.

Doktert ansonsten unter dem Pseudonym sigtrygg an verschiedenartiger Musikelektronik herum.



Beiträge, die dir auch gefallen könnten:

Get Well Soon - 3 EPs + Video

Deafkid - Dialects EP

Nino El Dino - KICKS EP

Sheep, Dog & Wolf

Emperor X - Western Teleport

In Aufruhr - Extrawelt

Tapefruit Newsletter

Erhalte Updates zu Veranstaltungen und Veröffentlichungen von Tapefruit