🔍

Vorschläge für nächste Woche

Jede Woche kannst Du einen Song deiner Wahl für die endlose Tapefruit Playlist vorschlagen.

Es wurde noch kein Vorschlag eingereicht.

Die Liste der Gewinner

Jeden Sonntag ermitteln wir das Ergebnis und der Gewinner wird zur endlosen Playlist hinzugefügt.
Auch du kannst dabei mitmachen: Einfach hier registrieren.

  1. Dj Shadow - Right ThingDj Shadow  - Right Thing
  2. Pulsallama - The Devil Lives In My Husband's BodyPulsallama  - The Devil Lives In My Husband's Body
  3. Haruomi Hosono - CaravanHaruomi Hosono - Caravan
  4. Tim Buckley - Driftin'Tim Buckley  - Driftin'
  5. Michael Hurley - Animal Song (If I Could Ramble Like A Hound)Michael Hurley - Animal Song (If I Could Ramble Like A Hound)
  6. The Limiñanas - Istanbul Is SleepyThe Limiñanas - Istanbul Is Sleepy
  7. Yardbirds - All The Pretty Little Horses (Hushabye)Yardbirds - All The Pretty Little Horses (Hushabye)
  8. Courtney Barnett & Kurt Vile - Over EverythingCourtney Barnett & Kurt Vile - Over Everything

Playlist blättern

Worried Man & Worried Boy

Eine Kombination:

Zum einen die Worried Men Skiffle Group (ich glaube hier nicht so bekannt, aber in Österreich geschätze Urgesteine).

Zum anderen die gelobte Band Ja, Panik (ebefalls aus Österreich stammend).

Der Worried Men Skiffle Group († 2014) stand ein Mann namens Herbert Janata vor, der Kerl der bei Ja, Panik Schlagzeug spielt heißt Sebastian Janata und ist Herberts Sohn. Dieser Umstand ist zu einer schönen Geschichte mit Nachrichtenwert geworden, als die beiden Herren zusammen eine Musikgruppe aufgezogen haben, nämlich Worried Man & Worried Boy (*2014).

Worried Man & Worried Boy

Dem Nino aus Wien hats scheinbar getaugt. Diese Zusammenarbeit mit ihm war die erste Veröffentlichung:

Jetzt passiert folgendes: Das selbstbetitelte Debutalbum (CD & Digital, bei Problembär) erscheint schon diesen Freitag, und, OBACHT, eine kleine Tour bringt Worried Man & Worried Boy am 19.3. nach München in die Milla.

Sommerlich ist das Album. Sonne und warme Luft beim auf Kopfsteinpflaster in die Stadt runterlaufen. In Österreich so wie auch in Texas. Lässig, manchmal stampfend. Shaker Egg, Schellenkranz, Gitarre, Ukulele, Kazoo, Schlagzeug, Waschbrett…. Die vom Namen her vermutbare Worried-Men-Tradition ist stark. Die Texte sind alle in Mundart gehalten, meistens gesungen vom Senior.

Aus "Zeitschriftenannoncen":

"16jähriger Bursch und noch alleine: Suche reife Mittelschülerin. Bin blond, katholisch; Hobbies hab ich keine, außer dass ich rauschgiftsüchtig bin. Wie das Foto zeigt bin ich nicht hässlich, seit zwei Wochen muss ich mich rasiern. Bilder retourniere ich verlässlich. Kennwort: Uns kann eh noch nix passiern."

Glaubst I bin bled ist in neuer Version auch auf dem Album, das, wie der Promotext stolz preisgibt, auf Tonband recorded worden ist.

Unterhaltsame Sache! Karten holen!

Worried Man & Worried Boy

Links: WM&WB auf Facebook und Konzert in München am 19.3.

Thomas Schamann

Autor: Thomas Schamann

5000@tapefruit.com
Redaktion | Booking | Graphik

Wunderbarer Ehemann und Vater, Schlagzeuger von Brave Young Years und seit den späten 80ern auch Science-Fiction Liebhaber.



Beiträge, die dir auch gefallen könnten:

PILLARS - Woman Without Her Love

Dan Mangan + Blacksmith - Vessel

Fruchtige Grüße aus Kathmandu

TELEMAN live, Strom

Panda People, The XX, Boys Noize

Deacon, Orange,Wickmann, X

Tapefruit Newsletter

Erhalte Updates zu Veranstaltungen und Veröffentlichungen von Tapefruit