🔍

Vorschläge für nächste Woche

Jede Woche kannst Du einen Song deiner Wahl für die endlose Tapefruit Playlist vorschlagen.

Es wurde noch kein Vorschlag eingereicht.

Die Liste der Gewinner

Jeden Sonntag ermitteln wir das Ergebnis und der Gewinner wird zur endlosen Playlist hinzugefügt.
Auch du kannst dabei mitmachen: Einfach hier registrieren.

  1. Dj Shadow - Right ThingDj Shadow  - Right Thing
  2. Pulsallama - The Devil Lives In My Husband's BodyPulsallama  - The Devil Lives In My Husband's Body
  3. Haruomi Hosono - CaravanHaruomi Hosono - Caravan
  4. Tim Buckley - Driftin'Tim Buckley  - Driftin'
  5. Michael Hurley - Animal Song (If I Could Ramble Like A Hound)Michael Hurley - Animal Song (If I Could Ramble Like A Hound)
  6. The Limiñanas - Istanbul Is SleepyThe Limiñanas - Istanbul Is Sleepy
  7. Yardbirds - All The Pretty Little Horses (Hushabye)Yardbirds - All The Pretty Little Horses (Hushabye)
  8. Courtney Barnett & Kurt Vile - Over EverythingCourtney Barnett & Kurt Vile - Over Everything

Playlist blättern

From Tulsa To Des Moines

Silent Enjoyment Fjellsmug Rekords From Tulsa To Des Moines, ist der Titel der neuen EP von Silent Enjoyment. Da ich mich immer auch von den Namen der Songs leiten lasse, war ich von Anfang an sehr gespannt auf diesen Roadtrip. Ähnlich wie bei Loco Dice's M Train To Brooklyn oder Namito's Train To Teheran .
Bei diesem Release handelt es sich jedoch um eine ruhige, getragene, manchmal irritierende Mischung aus minimalen Elementen. Es ist mir nicht möglich diese Musik, die sich so angenehm viel Zeit lässt genau zu kategorisieren. Das ist aber auch völlig irrelevant, so lange ich den Sound geniesse. Gerade der zweite Teil der EP, die es hier zum Download gibt (man kann zahlen, wenn man will), To Des Moines ist sehr episch und schwillt gegen Ende richtig bedrohlich an.


Was das ganze in meinen Augen als stolzer Tapefruitler noch hörenswerter macht, ist die Tatsache, das dies der erste Release des blutjungen Labels Fjellsmug Rekords ist. Ich wünsche diesen Kölnern weiterhin das gleiche Händchen bei ihren Veröffentlichungen. Kurz: Eine sehr schöne, wenn auch sehr kurze Abwechslung, die einen etwas überrascht und das sich jeder mal in Ruhe anhören sollte.

Robindro von Gierke

Autor: Robindro von Gierke

sunson@tapefruit.com
Außenstelle Wien

Schon mal von der Von-Gierke-Krankheit gehört?



Beiträge, die dir auch gefallen könnten:

Spring Offensive: Video + Tour

Rdio Loves Germany Tour

Bodi Bill Dezember-Tour

Mazzekazze, Früchtling des Tages

SunSon's Top 15: Grill

Menomena live im Atomic Cafè

Tapefruit Newsletter

Erhalte Updates zu Veranstaltungen und Veröffentlichungen von Tapefruit