🔍

Vorschläge für nächste Woche

Jede Woche kannst Du einen Song deiner Wahl für die endlose Tapefruit Playlist vorschlagen.

Es wurde noch kein Vorschlag eingereicht.

Zwischenstand dieser Woche

Jeden Tag kannst Du für Deinen Lieblings­song stimmen, indem du auf das jeweilige Herz klickst.

  1. Tim Buckley - Driftin'Tim Buckley  - Driftin'

Die Liste der Gewinner

Jeden Sonntag ermitteln wir das Ergebnis und der Gewinner wird zur endlosen Playlist hinzugefügt.
Auch du kannst dabei mitmachen: Einfach hier registrieren.

  1. Michael Hurley - Animal Song (If I Could Ramble Like A Hound)Michael Hurley - Animal Song (If I Could Ramble Like A Hound)

Playlist blättern

LA Priest, Villagers, All We Are

LA Priest, Villagers, All We Are

LA Priest

Whoa! Endlich ist es so weit. Seit fünf Jahren warte ich auf ein Lebenszeichen von Late Of The Pier, deren ungezügelte Kreativität aufm Fantasy Black Channel mich dereinst nachhaltig beeindruckte, enthielt das Debütalbum doch Knüller wie Focker oder The Bears Are Coming (ja, das ist der mit dem Rülps-Synthie).

Zuletzt erschien 2010 die Single Best In The Class (landete im Wort zum Songtag #41 auf Platz zwei), die vergleichsweise gemäßigt daherkam. Jetzt gibt es News von Frontman Sam Dust aka. LA Priest - der Spirit ist irgendwie noch da, das ganze ist aber noch elektronischer und wirkt mit seinem Autotune-Gesang leider das Bisschen künstlicher als damals, dass ich zu zweifeln beginne. Anyway, ich freue mich in erster Linie über die Neuigkeit!


Villagers

Es kommt mir so vor, als wäre es noch gar nicht lang her, dass ich über {Awayland} von Conor O'Brien aka. Villagers berichtete - keine zwei Jahre später steht das neue, dritte Album in den Startlöchern.

LA Priest, Villagers, All We Are

Darling Arithmetic wird das gute Stück heißen, die erste Single Courage hält den gewohnten Sound: Zunächst begleitet Villagers seinen charakteristischen Gesang nur mit der Gitarre, später steigen Bass und jazzig gebestes (sic!) Schlagzeug ein und der Gesang wird mit mächtig Delay versehen. Drama, Baby.


All We Are

Im April letzten Jahres hatten All We Are ihre letzte Single Feel Safe vorgestellt. Im November folgte die Single I Wear You, vor Kurzem schließlich das selbstbetitelte Debüt-Album. Sehr eingängiges Teil, poppiger als ich erwartet hatte, ein bisschen funky, dazu Boy-Girl Gesang - manchmal fühle ich mich etwas an Metronomy erinnert.

LA Priest, Villagers, All We Are

Alles in Allem haben wir es hier mit einer schöne Platte (auch mit hübschem Artwork) zu tun. Wir hören träumerische Melodien, geschmeidige Psychedelia und satte Disco Grooves.

Matthias Schmidt

Autor: Matthias Schmidt

mazzekazze@tapefruit.com
Chefredaktion | Booking | Entwicklung

Gründer von Tapefruit. Architekt und Hausbrauer. Betreibt Tapefruit seit 2009 als Chefredakteur, Booker und Program­mierer.

Doktert ansonsten unter dem Pseudonym sigtrygg an verschiedenartiger Musikelektronik herum.



Beiträge, die dir auch gefallen könnten:

Laura Carbone, Lower Dens, We Only Said

München im post-atomaren Zeitalter

Pillars - Attacker Remixes

Our Vinyl Weighs A Ton - Stones Throw

Das Weiße Pferd,Pollyester,Schamoni

Swallow Tailed - Move

Tapefruit Newsletter

Erhalte Updates zu Veranstaltungen und Veröffentlichungen von Tapefruit