🔍

Vorschläge für nächste Woche

Jede Woche kannst Du einen Song deiner Wahl für die endlose Tapefruit Playlist vorschlagen.

Es wurde noch kein Vorschlag eingereicht.

Zwischenstand dieser Woche

Jeden Tag kannst Du für Deinen Lieblings­song stimmen, indem du auf das jeweilige Herz klickst.

  1. Tim Buckley - Driftin'Tim Buckley  - Driftin'

Die Liste der Gewinner

Jeden Sonntag ermitteln wir das Ergebnis und der Gewinner wird zur endlosen Playlist hinzugefügt.
Auch du kannst dabei mitmachen: Einfach hier registrieren.

  1. Michael Hurley - Animal Song (If I Could Ramble Like A Hound)Michael Hurley - Animal Song (If I Could Ramble Like A Hound)

Playlist blättern

The Irrigators

Da hängt man in den späten 80ern, frühen 90ern nächtelang im Übungsraum rum, hat die geilste Band der Welt und keiner kriegts mit. Irgendwann verliert man sich aus den Augen. So ist das. 20 Jahre später, bum, man trifft sich wieder, redet über Kinder, Job und über Musik. Natürlich. Und dass man mal wieder was zusammen machen könnte. Ne Band zum Beispiel. Gute Idee.

gutfeeling

Irrigators-Cover-e1456152942727.jpg

Auf ihrer Facebook-Page beschreiben sich The Irrigators eine "band of old people" - ich habe auch schon irgendwo das Gegenteil über sie gehört. Nun, die Wahrheit liegt in dem Fall sicher im Auge des Betrachters. Viel wichtiger ist aber doch eigentlich die Frage, was dabei rauskommt, wenn sich eine Band nach längerer Pause für ein neues Album zusammentut.

Schauerliche Beispiele dafür gibt es wie Sand am Meer, nicht zuletzt dank (sic!) den ganzen Boygroup-Revivals. Selbstverständlich kommen hin und wieder auch gute Sachen bei rum, doch immer stellt sich die Frage: Haben sie es wirklich noch drauf? Ist die Energie von früher noch da?

Endgültig beantworten kann ich das für The Irrigators nicht - schlicht, weil ich keinen Vergleich zu "den alten Sachen" habe. Das, was von "den neuen Sachen" bisher seinen Weg ins Netz gefunden hat lässt allerdings recht gut auf das selbstbetitelte Re-Debüt-Album schließen - und da steckt doch ordentlich Energie drin, wa?

Der Opener Dantebad gehört zu meinen Lieblingsstücken auf dem Album, zusammen mit Sorry und dem Closer Beer, von dem eine Wohnzimmer-Live-Aufnahme existiert. Sonntag erschien das neue Video zu Face Your Defects:


Morgen, 17.03.2016: The Irrigators Plattentaufe im Sunny Red.


Matthias Schmidt

Autor: Matthias Schmidt

mazzekazze@tapefruit.com
Chefredaktion | Booking | Entwicklung

Gründer von Tapefruit. Architekt und Hausbrauer. Betreibt Tapefruit seit 2009 als Chefredakteur, Booker und Program­mierer.

Doktert ansonsten unter dem Pseudonym sigtrygg an verschiedenartiger Musikelektronik herum.

Tapefruit Newsletter

Erhalte Updates zu Veranstaltungen und Veröffentlichungen von Tapefruit